Datenschutz

Datenschutzerklärung Württembergischer Christusbund e.V.

Uns als Württembergischer Christusbund ist der Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre ein wichtiges Anliegen. Um zu gewährleisten, dass Sie in vollem Umfang über die Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf unseren Websites Bescheid wissen, nehmen Sie bitte folgende Informationen zur Kenntnis:


1. Was bedeutet Datenschutz?

Wenn Sie unsere Websites verwenden, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Hierunter fallen z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, aber auch Nutzungsdaten wie Standortdaten, IP-Adressen oder Cookies.

Die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten hat für uns oberste Priorität. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Nach dem Prinzip der Datensparsamkeit erheben und verarbeiten wir nur so viele Daten, wie tatsächlich für den entsprechenden Zweck benötigt werden.

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten treffen wir – unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren – geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau für Ihre Daten zu gewährleisten. Wir müssen Sie jedoch darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann und somit ein lückenloser Schutz vor Zugriffen Dritter nicht möglich ist.

2. Wer ist Ihr Ansprechpartner?

Die Datenerfassung- und verarbeitung erfolgt durch den Württembergischen Christusbund e.V., der damit verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist. Die Kontaktdaten des Verantwortlichen lauten:

Württembergischer Christusbund e.V.
Herr Dietrich Mang
Beutelsbacher Str. 16
71384 Weinstadt
E-Mail: datenschutz@christusbund.de
Telefon: 07151 603034
Fax: 07151 609768

Unser Datenschutzbeauftragter Andreas Steuer ist erreichbar unter a.steuer@netzwerk-m.de.

3. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Ihren Rechten erhalten Sie gern auf Anfrage unter der angegebenen Adresse.

Recht auf Auskunft, Sperrung und Löschung

Im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie jederzeit das Recht unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft, Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung zu erhalten. Gegebenenfalls besteht ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an Sie oder einen Dritten in einem gängigen maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Verlangen Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen, können wir Ihrem Wunsch nur nachkommen, wenn dies auch technisch machbar ist.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ist grundsätzlich untersagt, es sei denn, gesetzliche Regelungen gestatten es oder Sie haben uns ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt. Bereits erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit widerrufen. Senden Sie uns dazu z.B. eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sollte es trotz unserer Bemühungen zu datenschutzrechtlichen Verstößen kommen, steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. In unserem Fall ist die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit des Bundeslandes Baden-Württemberg. Die Kontaktdaten finden Sie unter https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de.

4. Wie schützen wir Ihre Daten?

Zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte (z.B. beim Absenden einer Anmeldung oder Kontaktanfrage) nutzen wir auf unseren Websites das Verschlüsselungsprotokoll TLS (früher SSL). Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an dem Schloss-Symbol in Ihrem Browser sowie der Protokollbezeichnung "https" in der URL in Ihrer Browser-Adresszeile. Rufen Sie unsere Websites über das HTTPS-Protokoll auf, werden die Daten, die Sie an uns übermitteln, abhörsicher übertragen und können nicht von Dritten mitgelesen werden.

5. Wie erfassen und verarbeiten wir Ihre Daten?

Die Erfassung Ihrer Daten kann auf zwei Arten geschehen. Ihre Daten werden einerseits dadurch erhoben, dass Sie uns diese mit Ihrer Einwilligung direkt mitteilen. Das geschieht z.B. bei der Nutzung eines Kontaktformulars sowie bei einer Anmeldung oder Buchungsanfrage. Andererseits werden Daten auch automatisch beim Besuch der Seite durch unsere IT-Systeme erfasst (siehe Cookies und Server-Log-Dateien). Wie wir Ihre Daten genau erfassen und verarbeiten, können Sie im Folgenden nachlesen.

Kontaktformular und Buchungsanfragen

Wenn Sie uns per Kontakt- bzw. Buchungsformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben inklusive Kontaktdaten an die zuständige Stelle bzw. den zuständigen Mitarbeiter per E-Mail weitergeleitet. Zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen speichern wir Ihre Daten ggf. auf unseren Servern in Deutschland.

Die Verarbeitung der in das Formular eingegebenen Daten erfolgt entweder zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine ggf. erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht z.B. eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontakt- oder Buchungsformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Abonnieren von Newslettern

Wenn Sie auf unseren Websites angebotene Newsletter beziehen oder über Änderungen benachrichtigt werden möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse, den Nachweis, dass Sie Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind sowie Ihr Einverständnis zum Empfang des Newsletters. Einige Inhalte sind für eine geschlossene Zielgruppe bestimmt. Zur Überprüfung Ihrer Identität benötigen wir hier zusätzlich Ihren Vor- und Nachnamen. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen.

Die Anmeldung zu unseren Newslettern erfolgt grundsätzlich in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten dabei nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, um dem Missbrauch von E-Mail-Adressen durch Dritte vorzubeugen. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu speichern wir den Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt, Ihre IP-Adresse und ggf. von Ihnen beim Versanddienstleister vorgenommene Änderungen an Ihren gespeicherten Daten. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zu Zwecken des Nachweises eines ordnungsgemäßen Ablaufs (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Der Versand der Newsletter erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Nutzen Sie dazu z.B. den “Abbestellen”-Link am Ende jedes Newsletters. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns oder unserem Versanddienstleister hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters innerhalb einer angemessenen Frist gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Zur Erfolgsmessung und Erhebung von Statistiken können die Newsletter ggf. einen sogenannten „Web-Beacon“ enthalten. Dabei handelt es sich um eine kleine Datei, die beim Öffnen des Newsletters von uns bzw. unserem Versanddienstleister abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Details zum Browser, Ihrem System, Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Außerdem kann so gemessen werden, ob und wann der Newsletter geöffnet und welche Links angeklickt wurden. Wir nutzen diese Informationen zur Verbesserung und Optimierung des Newsletters. Eine aktive Analyse Ihres Verhaltens – auch wenn technisch möglich – findet von unserer Seite nicht statt. Die Auswertung der Newsletter und die Erfolgsmessung erfolgen – vorbehaltlich einer ausdrücklichen Einwilligung der Nutzer – auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zum Betrieb eines funktionsfähigen Newslettersystems (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung ist nicht möglich. Bitte kündigen Sie in diesem Fall das gesamte Newsletterabonnement.

Beim Versand unserer Newsletter nutzen wir ggf. den Versanddienstleister MailChimp, Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE 5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Nutzung von MailChimp erfolgt im Interesse des Betriebs eines funktionsfähigen Newslettersystems. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch MailChimp finden Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Anmeldung zu Freizeiten und Seminaren

Wenn Sie sich zur einer Freizeit oder einem Seminar anmelden, werden Ihre Angaben aus dem Anmeldeformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten und ggf. nachträglich erhobenen Daten zwecks Bearbeitung der Anmeldung und Erfüllung des geschlossenen Vertrags oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf unseren Servern in Deutschland gespeichert und verarbeitet. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nach Abschluss der Freizeit oder des Seminars und der damit verbundenen Zweckerreichung sowie unter Berücksichtigung gesetzlicher Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – löschen wir diese Daten innerhalb einer angemessenen Frist.

Um Teilnehmer gemäß unseres berechtigten Interesses über zukünftige Angebote informieren zu können (z.B. durch den Versand unseres Jahreskatalogs „Leuchtfeuer Freizeiten“), speichern wir Ihre Adressdaten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bis zu Ihrem Widerruf. Zum Abbestellen unserer Kataloge genügt z.B. eine formlose Mitteilung per E-Mail oder nutzen Sie folgendes Kontaktformular https://www.christusbund.de/freizeiten/kontakt?topic=katalog.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, ohne Sie vorab darüber zu informieren oder Ihre Einwilligung einzuholen. Davon ausgenommen ist die Weitergabe an externe Partner-Dienstleister, auf die wir zur Erbringung von bestimmten, von Ihnen beauftragten Dienstleistungen (z.B. Flugreisen, Postversand) angewiesen sind. Dabei achten wir darauf, dass nur die nötigsten Daten übermittelt werden. Die Unternehmen sind nur berechtigt, die Daten für den jeweiligen Auftrag zu nutzen. Ohne Ihr Einverständnis erfolgt die Weitergabe von personenbezogenen Daten nur, wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, also z.B. eine vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt.

Bestellung von Gutscheinen

Wenn Sie über unser Bestellformular Gutscheine für Freizeiten oder Seminare anfordern, werden Ihre Angaben inklusive Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Bestellung und für den Fall von Rückfragen auf unseren Servern in Deutschland gespeichert und verarbeitet.

Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung des geschlossenen Vertrags oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

Die von Ihnen zum Zwecke der Gutschein-Bestellung bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zum Einlösen des Gutscheins und Abschluss der Freizeit oder des Seminars und der damit verbundenen Zweckerreichung sowie unter Berücksichtigung gesetzlicher Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – gespeichert und anschließend innerhalb einer angemessenen Frist gelöscht.

Versand von Informationsmaterial

Wenn Sie über unser Bestellformular Informationsmaterial (z.B. unseren Freizeitkatalog) anfordern, werden Ihre Angaben inklusive Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Bestellung und für den Fall von Rückfragen auf unseren Servern in Deutschland gespeichert und verarbeitet.

Die Verarbeitung der in das Formular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht z.B. eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Bestellformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Bestellung ohne Abo). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Cookies

Auf unseren Websites werden sogenannte Cookies eingesetzt. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die in Ihrem Browser lokal für einige Zeit gespeichert werden. Wir setzen Cookies ein, um unser Angebot benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die Dateien richten auf Ihrem Gerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies, sogenannte "Session-Cookies", werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzukennen.

Informieren Sie sich bei Ihrem Browser-Hersteller, wie Sie auf Wunsch über das Setzen von Cookies informiert werden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Seiten oder generell ausschließen können. Außerdem ist es möglich das automatische Löschen von Cookies beim Schließen Ihres Browsers zu aktivieren. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies die Funktionalität unserer Websites einschränken kann.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Wir als Websitebetreiber haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Inwieweit wir andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) einsetzen, erfahren Sie gesondert im Abschnitt „Wie betreiben wir Web Analytics“.

Zugriffsdaten (Server-Log-Dateien)

Unsere Internetangebote werden bei ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich, Inhaber René Münnich, Hauptstraße 68, 02742, Friedersdorf gehostet. Dieser Dienstleister erhebt und speichert für uns in sogenannten Server-Log-Dateien folgende Informationen, die Ihr Endgerät automatisch übermittelt:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Wir verwenden diese Informationen ausschließlich zur Optimierung und Fehleranalyse. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Wir behalten uns das Recht vor, diese Daten bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Internetauftrittes nachträglich zu kontrollieren und an befugte Dritte weiterzugeben. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

6. Wie gehen wir mit Bildern von Personen um?

Mit der Einwilligung zur Bildnutzung bei der Anmeldung zu einer Freizeit oder einem Seminar stimmen Sie zu, dass die während der Freizeit oder des Seminars entstandenen Bilder und Videos der eigenen Person bzw. einer gesetzlich vertretenen Person (Kind bzw. minderjähriger Teilnehmer) für Veröffentlichungen des Württembergischen Christusbundes genutzt werden dürfen. Wir setzen die Bilder zu Informations- und Werbezwecken in unserem Freizeitkatalog, in Informations- und Einladungsflyern sowie auf unseren Websites ein. Eine Veröffentlichung in unseren Social Media Kanälen (Facebook und Instagram) erfolgt grundsätzlich nur nach weiterer Absprache bzw. im Rahmen der Berichtserstattung zu Jugendveranstaltungen. Selbstverständlich achten wir darauf, dass es sich dabei nur um Bilder handelt auf denen niemand unvorteilhaft abgebildet ist.

Die Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der Bilder erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und §22 KunstUrhG). Die erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Senden Sie uns dazu z.B. einfach eine formlose Mitteilung per E-Mail. Bis zu Ihrem Widerspruch verwendete Bilder in Printmedien bleiben veröffentlicht. Sollten Sie Einwände gegen die Veröffentlichung eines konkreten Bildes haben, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden – wenn möglich – das Bild umgehend entfernen.

In Ausnahmefällen ist nach §23 KunstUrhG auch eine Veröffentlichung von Bildern ohne Ihre Einwilligung möglich. Dies gilt insbesondere, wenn ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Berichterstattung geltend gemacht werden kann, die abgebildeten Personen als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheinen oder es sich um Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen handelt.

7. Wie betreiben wir Web Analytics?

Auf unseren Websites werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (früher Piwik), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, personenbezogene Daten erfasst und gespeichert. Dies geschieht auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden (siehe Cookies). Die mit der dem Tool Matomo erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern in Deutschland verarbeitet.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu verwendet, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenannter Opt-Out-Cookie abgelegt. Dieser verhindert die Erhebung von Sitzungsdaten durch Matomo. Bitte beachten Sie, dass bei der vollständigen Löschung Ihrer Cookies auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und gegebenenfalls von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

8. Welche Drittanbieter-Dienste werden auf unseren Websites eingesetzt?

YouTube

Auf unseren Websites sind Videos des Anbieters YouTube eingebunden (YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Unsere Videos haben wir im sogenannten „erweiterten Datenschutzmodus“ eingebettet, um Ihnen eine datenschutzfreundliche Ansicht zu ermöglichen. Wenn Sie die Videos abspielen, wird eine Verbindung zu einem YouTube-Server hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unseres Internetauftrittes aus Ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Vimeo

Auf unseren Websites sind Videos des Anbieters Vimeo eingebunden (Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA).

Wenn Sie eine Seite mit eingebettetem Video besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erfasst Vimeo Ihre IP-Adresse. Die Daten werden auch dann erhoben, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind und keinen Vimeo-Account besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt. Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Mapbox

Auf unseren Websites nutzen wir über eine API den Kartendienst Mapbox. Anbieter ist die Mapbox Inc., 1714 14th Street NW, Washington DC, 20009-4309, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Mapbox ist die Übertragung und Speicherung Ihrer IP Adresse notwendig. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Mapbox erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf den Websites angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Mapbox unter: https://www.mapbox.com/privacy/.

Google Web Fonts

Unsere Websites nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Font Awesome

Unsere Websites nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Fonticons, Inc, 6 Porter Road Apartment 3R, Cambridge, MA 02140, USA bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc. aufnehmen. Hierdurch erlangt Fonticons, Inc. Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie unter https://fontawesome.com/help und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy.

9. Was gilt beim Besuch unserer Social-Media-Präsenzen?

Zusätzlich zu unseren Websites betreiben wir Präsenzen auf verschiedenen Social-Media-Plattformen. Sie können unsere Social-Media-Präsenzen besuchen und sich über unsere Arbeit informieren und verschiedene Funktionen nutzen – wie z.B. Präsenzen als „gefällt mir“ markieren oder direkt mit uns über Nachrichten kommunizieren. Für die Nutzung benötigen Sie ggf. ein Benutzerkonto bei der entsprechenden Social-Media-Plattform. Bitte beachten Sie die jeweiligen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen der Anbieter. Gegenwärtig betreiben wir folgende Social-Media-Präsenzen:

Name der Social-Media-Plattform Anbieter Datenschutzerklärung
Facebook Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin, Irland https://www.facebook.com/privacy/explanation
Instagram Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin, Irland https://help.instagram.com/519522125107875
Youtube Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Beim Besuch unserer Social-Media-Präsenzen befinden Sie sich direkt auf der jeweiligen Social-Media-Plattform. Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO für den Betrieb ist daher der jeweilige Anbieter der Social-Media-Plattform.

Es kann sein, dass die jeweilige Social-Media-Plattform personenbezogene Daten über Sie erhebt und wir auf Grundlage der so erhobenen Daten statistische Auswertungen über die Nutzung unserer Social-Media-Präsenzen erhalten. Für diese Datenerhebung sind wir ggf. zusammen mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform „gemeinsamer Datenverantwortlicher“ im datenschutzrechtlichen Sinne, auch wenn wir Daten nur in statistischer Form erhalten und uns kein Rückschluss auf Sie als natürliche Person möglich ist. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt in der Regel auf Grundlage unseres berechtigten Interesses zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Social-Media-Präsenzen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO oder auf Basis Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Auf einigen Social-Media-Plattformen ist eine Kontaktaufnahme über bereitgestellte Messenger-Funktionen möglich. Wir verarbeiten die über die Messenger-Funktionen erhobenen Daten ausschließlich für die Zwecke der Kommunikation mit Ihnen. Dies geschieht entweder zur Erfüllung eines geschlossenen Vertrags oder zur Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder auf Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für unser berechtigtes Interesse der Außenkommunikation. Nach Beendigung der Kommunikation und der damit verbundenen Zweckerreichung löschen wir diese Daten innerhalb einer angemessenen Frist. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Die Anbieter der Social-Media-Plattformen erheben und verarbeiten personenbezogene Daten über Sie ggf. für weitere Zwecke (z.B. für Marktforschung oder Werbung). Die Anbieter erstellen ggf. aus dem Nutzungsverhalten und daraus abgeleiteten Vorlieben und Interessen der Nutzer Nutzerprofile. Solche Nutzerprofile können verwendet werden, um beispielsweise zu vermeintlichen Interessen des jeweiligen Nutzers passende Werbeanzeigen innerhalb des entsprechenden sozialen Netzwerks und auf anderen Online-Angeboten zu schalten. Die gesammelten Daten können ggf. bei eingeloggten Mitgliedern der jeweiligen Anbieter mit dem jeweiligen Nutzer-Account zusammengeführt werden. Die Anbieter erheben ggf. auch Daten über Besucher unserer Social-Media-Präsenzen, die nicht bei ihrem Profil auf der Social-Media-Präsenz eingeloggt sind oder kein entsprechendes Profil haben. Eine Datenverarbeitung durch die Anbieter der Social-Media-Plattformen kann ggf. auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) stattfinden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die jeweiligen Anbieter ist uns im Einzelnen nicht bekannt und wir haben hierauf keinen Einfluss. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter (siehe oben stehende Tabelle).

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter:

Württembergischer Christusbund
Beutelsbacher Str. 16
71384 Weinstadt

Telefon: 07151 603034
Fax: 07151 609768
E-Mail: info@christusbund.de

Kontakt