Bergfrieden | Oberstdorf

Lernen Sie uns kennen

Seit über 50 Jahren ist das Christliche Gästehaus Bergfrieden in Oberstdorf ein Ort der Ruhe und Begegnung mit Gott und anderen Menschen.

Zimmer & Ausstattung

Liebevoll eingerichtete Zimmer mit Blick in die Allgäuer Bergwelt, ein Panorama-Speisesaal und weitere Highlights laden ganzjährig zur Erholung ein.

Programm & Themen

Lernen Sie auf Themenwochen, Freizeiten oder als Einzelgast in unseren täglichen Andachten und Bibelarbeiten Gott und sein Wort besser kennen und lieben.


Herzlich Willkommen

Die auf den HERRN harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.
(Jesaja 40,31)

Ganz herzlich begrüßen wir Sie im Christlichen Gästehaus Bergfrieden. Das Haus, das in den schönen Alpen des Allgäus inmitten von herrlichen Bergen, grünen Wiesen und frischer Bergluft liegt, lädt zur Erholung ein. Unser Ziel ist es, dass Sie in unserem Haus zur Ruhe kommen und durch die Andachten und Bibelvorträge geistlich auftanken. Die gute Verpflegung im Haus und die Gemeinschaft mit anderen Gästen tragen natürlich auch dazu bei.

Die Umgebung lädt zu jeder Jahreszeit zu einer Wanderung sowie im Winter zum Wintersport ein. Auch bietet der Markt Oberstdorf viele Freizeitmöglichkeiten.

Wir würden uns freuen, Sie als Einzelgast, mit Ihrer Familie oder als Gruppe begrüßen zu dürfen. Jetzt schon wünschen wir Ihnen gute, erholsame und gesegnete Tage in unserem Haus. Dass Sie durch die Begegnung mit unserem Gott neuen Mut und Kraft bekommen und dann gestärkt in Ihren Alltag zurückgehen können.

Ihre
Esther und Alexander Günter
mit dem Bergfrieden-Team

Was gibt's Neues?

  • FSJ: Tu’s für Gott! Tu’s für Dich!
    Ab März 2017 werden wieder zwei FSJ-Plätze für zwei junge Frauen in unserem Gästehaus frei, die ihre Zeit und Gaben für Gott einsetzen möchten. Was wird den […]
  • Sonntags-Gottesdienst
    Wir laden alle Oberstdorfer und Urlauber herzlich zu unserem Sonntags-Gottesdienst um 20:00 in der Hauskapelle im Bergfrieden ein. Weil der […]