Gemeinde

Grüß Gott, dürfen wir uns vorstellen?

In unserer Gemeinde treffen sich Menschen jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft, die sinnvoll leben wollen.

Jesus schenkt dieses echte Leben - und zwar für immer. Davon sind wir überzeugt. Durch die Bibel lernen wir ihn kennen. Seine Einladung steht heute noch: „Kommt alle her zu mir...“

Unsere Einladung steht auch: Wer auch immer Sie sind - Sie sind herzlich willkommen!
Schauen Sie doch mal bei uns rein – einfach so und unverbindlich.

Ansprechpartner

Martin Scheufele

E-Mail schreiben

Was uns wichtig ist

Jesus Christus sagt: „Ich versichere euch: wer meine Botschaft hört und an Gott glaubt, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben.“ Die Bibel, aus Johannes 5 Vers 24

Jesus Christus ist Mittelpunkt unserer Gemeinde. In ihm kam Gott selbst in diese Welt. Durch seinen Tod am Kreuz hat er eine Brücke geschlagen über die trennende Kluft zwischen dem heiligen Gott und uns unvollkommenen Menschen. Jetzt kann der Mensch durch den Glauben in Gemeinschaft mit Gott leben.

Unter „Glauben“ verstehen wir eine ganz persönliche Beziehung zu Jesus Christus. Sie zeigt sich dadurch, dass wir im Gebet mit ihm reden und beim Lesen der Bibel auf ihn hören. Dabei macht uns der Geist Gottes klar, wer Jesus wirklich ist und dass wir ihn zu einem erfüllten Leben brauchen. So hilft er uns, nach seinem Willen zu leben.

Mit dem Tod ist nicht alles aus, denn Jesus blieb nicht im Grab. Er ist auferstanden. Dadurch gibt es ein völlig erfülltes, ewiges Leben für alle, die ihm vertrauen. Jesus sagt: “Weil ich lebe, werdet auch ihr leben.“ (Johannes 14,19) Das wünschen wir uns für alle Menschen. Wir wollen verbindlich gemeinsam unterwegs sein, denn wir brauchen einander. Den Grad der Verbindlichkeit bestimmt jeder selbst. Es gibt keinen Zwang. Glaube ist immer frei.
Wir verstehen uns als eine Gruppe von Christen innerhalb der großen, weltweiten Gemeinde derer, die an Jesus Christus glauben. Mit ihnen wissen wir uns verbunden. Jesus ist nicht nur ein Gott für die Starken und Überlegenen. Er ist vor allem ein „Heiland“ für alle, die ihre Schwächen deutlich sehen und die ihre Schuld bedrückt. In unserer Gemeinde treffen sich deshalb Menschen, die bereit sind, andere zu tragen und solche, die Unterstützung benötigen. Das können auch ganz praktische Hilfen im Alltag sein.

Unsere Gemeinde lebt von ehrenamtlicher Mitarbeit und freiwilligen Spenden vieler Menschen. Wir erheben jedoch weder einen Mitgliedsbeitrag noch setzen wir eine Mitarbeit voraus - auch nicht unterschwellig. Jeder trägt bei, was er möchte und kann.

Herzlich willkommen.
Natürlich können wir hier nur in wenigen Sätzen beschreiben, wer wir sind und was wir wollen. Deshalb würden wir uns freuen, wenn wir Sie in unseren Räumen persönlich begrüßen dürften. Schauen Sie doch einfach mal bei uns rein und lernen Sie uns "in echt" kennen. Wie gesagt: einfach so und völlig unverbindlich.

Wohin wir gehören

Die Gemeinde „Christusbund Weilheim“ ist mit rund 50 anderen Gemeinden und Gemeinschaften zum Württembergischen Christusbund e.V. zusammengeschlossen. Anfang des 20. Jahrhunderts entstand dieser als Württembergischer Brüderbund durch den Zusammenschluss einzelner Gemeinschaften im Schwarzwald, auf den Fildern, im Erms- und Remstal, im Schönbuch sowie im Raum Kirchheim/Teck und auf der Schwäbischen Alb.
Der Württembergische Christusbund ist ein freies Werk innerhalb der Evangelischen Kirche. Wir fühlen uns verbunden mit allen Kirchen, Freikirchen und christlichen Gruppen, bei denen Jesus Christus und die Bibel im Mittelpunkt stehen.

christusbund.de
  • Geräumiger Aufzug in alle Etagen
  • Induktive Höranlage im Gottesdienstraum
  • Behindertengerechte Toilette
  • Wickelmöglichkeit während sämtlicher Veranstaltungen