• NEU
    Hurtigruten

    02.10.2020 - 13.10.2020 (12 Tage)

    Hurtigruten

    Erwachsene 18-99 Jahre

    verfügbar

Norwegen mit dem Postschiff

Erleben Sie die Küste Norwegens in ihren schönsten Farben, wenn die Berghänge, Hügel und Täler in leuchtenden Rot-, Gelb- und Orangetönen geradezu explodieren. Erfreuen Sie sich an der spektakulären Landschaft, den unberührten Fjorden, faszinierenden Inselwelten, fabelhaften Bergpanoramen, endlosen Seen, Gletschern und atemberaubenden Felsformationen. Gerade der Herbst ist die Lieblingsreisezeit mit dem seit über 125 Jahren berühmten Postschiff. Verschiedene Ausflugspakete können Sie dazu buchen, außerdem haben wir ein erfahrenes Expeditionsteam an Bord, das zu spannenden Vorträgen einlädt. Selbstverständlich nehmen wir uns auch täglich Zeit um uns mit Gottes Wort zu beschäftigen.

Vorgesehene Reiseroute

1. Tag: Einschiffung in Bergen
Flug von Frankfurt (andere Flughäfen auf Anfrage) und Transfer zum Schiff. Einschiffung im Hafen von Bergen um 16:00 Uhr.

2. Tag: Ålesund & Hjørundfjord
Wir passieren Schären und Inseln auf dem Weg nach Ålesund, außerdem machen wir noch einen Abstecher in den faszinierenden Hjørundfjord, der von einer majestätischen Gebirgskulisse umgeben ist. Häfen: Florø, Måløy, Torvik, Ålesund, Molde

3. Tag: Die Königsstadt Trondheim
In der alten Königsstadt Trondheim beeindruckt der Nidaros-Dom, Norwegens größtes religiöses Bauwerk im gotischen Stil. Die Fahrt geht weiter vorbei an vielen kleinen Inseln und nach der Durchquerung des Stokksund erreichen wir Rørvik. Häfen: Kristiansund, Trondheim, Rørvik

4. Tag: Polarkreis & Lofoten
Am Morgen überqueren wir den Polarkreis. Auf der weiteren Fahrt sehen wir die Lofotenwand, eine bis zu 1.000 Meter hohe Gebirgskette. Am Abend erreichen wir Svolvær, den Hauptort auf den Lofoten. Der Charme der Lofoten spiegelt sich in malerischen Fischerdörfchen mit wildromantischer Atmosphäre, majestätischen Granitfelsen und weißen Sandstränden wider. Häfen: Brønnøysund, Sandnessjøen, Nesna, Ørnes, Bodø, Stamsund, Svolvær

5. Tag: Tromsø, das Tor zur Arktis
In der Nacht fahren wir durch den engen Raftsund. Nach einem Stopp in Harstad geht es über Finnsnes nach Tromsø, dem Tor zum arktischen Meer. Das berühmteste Wahrzeichen ist die Eismeerkathe­drale mit ihrer modernen Architek­tur und den Glasmosaiken. Häfen: Stokmarknes, Sortland, Risøyhamn, Harstad, Finnsnes, Tromsø, Skjervøy

6. Tag: Honningsvåg & Nordkap Nach der landschaftlich reizvollen Fahrt durch den Magerøysund erreichen wir Honningsvåg. Hier sind wir nur noch 2.000 Kilometer vom geografischen Nordpol entfernt. Auf dem 307 Meter hoch gelegenen Nordkap-Plateau, das bei 71° nördlicher Breite aus dem Ozean ragt, spüren wir das unbeschreibliche Gefühl, am Ende der Welt zu sein. Häfen: Øksfjord, Hammerfest, Havøysund, Honningsvåg, Kjøllefjord, Mehamn, Berlevåg

7. Tag: Kirkenes, der Wendepunkt
Wenn wir in Kirkenes ankommen, ist die russische Grenze nicht mehr weit entfernt. Hier haben wir den Wendepunkt der Hurtigruten-Reise erreicht. Auf der Fahrt gen Süden können wir nun die Häfen besichtigen, die auf der Hinfahrt nachts angelaufen wurden. Das Schiff fährt am Nachmittag ab Vardø, dem östlichsten Hafen Norwegens entlang der Varanger-Halbinsel nach Båtsfjord und erreicht am Abend Berlevåg. Häfen: Vadsø, Kirkenes, Vardø, Båtsfjord, Berlevåg

8. Tag: Hammerfest & Tromsø
Wir erreichen Hammerfest, die nördlichste Stadt der Welt. Gegen Mitternacht erwartet uns ein ganz besonderes Musikerlebnis in Tromsø: das Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale. Häfen: Mehamn, Kjøllefjord, Honningsvåg, Havøysund, Hammerfest, Øksfjord, Skjervøy, Tromsø

9. Tag: Vesterålen & Lofoten
Heute stehen die zauberhaften Inselgruppen Vesterålen und Lofoten auf dem Programm, dann geht die Fahrt weiter nach Svolvær und nach Stamsund und wir dürfen den herrlichen Blick auf die majestätischen Gipfel der Lofotenwand genießen. Häfen: Tromsø, Finnsnes, Harstad, Risøyhamn, Sortland, Stokmarknes, Svolvær, Stamsund

10. Tag: Polarkreis, 7 Schwestern
Für die Helgeland-Küste mit ihren zahlreichen kleinen Inseln und den steilen Granitwänden lohnt es sich früh aufzustehen, außerdem überqueren wir den Polarkreis, der zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Häfen: Bodø, Ørnes, Nesna, Sandnessjøen, Brønnøysund, Rørvik

11. Tag: Trondheim & Kristiansund 
Noch einmal können wir Trondheim besuchen. Weiter geht die Reise vorbei an den Inseln Munkholmen und Hitra, wo wir das offene Meer Richtung Molde überqueren. Hier sehen wir auch die Gipfel der Romsdal-Alpen, die in der Sonne glitzern. Häfen: Trondheim, Kristiansund, Molde, Ålesund

12. Tag: Schären-Garten, Ausschiffung 
Heute lassen wir die letzten Ein­drücke von Norwegen auf uns wirken: den malerischen Nordfjord und den mächtigen Sognefjord. Häfen: Ålesund, Torvik, Måløy,  Florø, Bergen. Rückflug

Beschreibung unseres Schiffes:
Die MS NORDLYS hat zwei Außen-Whirlpools, zwei Restaurants, Salon und Panorama-Bar, Sauna und Fitnessraum, sowie WLAN.

Folgende Kabinen stehen zur Wahl:
Innenkabine mit separaten Betten, teilweise mit Ober- und Unterbett
Außenkabine mit separaten Betten, teilweise mit Ober- und Unterbett und eingeschränkter Sicht
Außenkabine Superior, teilweise mit Doppelbett

Hinweise:
Alkoholfreiheit nicht garantiert.

Die Buchungsbestätigung inklusive Sicherungsschein erfolgt direkt von Hurtigruten GmbH in Hamburg.

Zeitraum

Fr. 02.10.2020 bis Di. 13.10.2020 (12 Tage)

Teilnehmer

Erwachsene 18-99 Jahre

Freizeitort

Hurtigruten Postschiff
Norwegen
www.hurtigruten.de

Flug ab Frankfurt

Anfragen, Leitung & Referent

Günther Baumgärtner, Bad Urach
Tel. +49 7125 70082
Kontakt per E-Mail

Preise pro Person

Doppelkabine Innen
2.588,00 € bis 2.750,00 €
Doppelkabine Außen
2.892,00 € bis 3.298,00 €
Doppelkabine Superior
3.318,00 € bis 3.744,00 €
+ Aufpreis EZ Innen
1.000,00 € bis 1.100,00 €
+ Aufpreis EZ Außen
1.200,00 € bis 1.350,00 €
+ Aufpreis EZ Superior
1.380,00 € bis 1.600,00 €
Anzahlung p. P.
20%

Für Frühbucher

ca. 150 € Bordguthaben bei Anmeldung bis 22.11.2019

Leistungen

  • tägliche Bibelvorträge
  • weitere geistliche Angebote
  • Organisation, Programmgestaltung
  • Unfall- und Haftpflicht­versicherung
  • 11 Übernachtungen auf dem Schiff
  • Vollpension inkl. Tafelwasser zu den Mahlzeiten
  • Kaffee und Tee ganztägig
  • deutschsprachige Expeditionsleitung an Bord
  • Linienflug voraussichtlich mit Lufthansa, KLM oder SAS ab Frankfurt (Hamburg, Berlin, Düsseldorf und München auf Anfrage)
  • Rail & Fly 2. Klasse
  • Transfer
  • ca. 150 € Bordguthaben bei Anmeldung bis 22. November 2019

Extrakosten

  • Ausflüge
  • Trinkgelder