• Waldenbuch

    27.01.2018 (1 Tag)

    Israel-Forum

    Interssierte ab 16 Jahren

    archiviert

70 Jahre Israel – ist Israels Zukunft bereits Geschichte?

„Und du hast dir dein Volk Israel auf ewig zum Volk bestimmt; und du, o HERR, bist ihr Gott geworden.“
(1. Chronik 17,22)

Die Meinungen und Positionen scheinen sich oft an Israel zu spalten. Oft wissen auch Christen nicht mehr viel mit dem jüdischen Volk anzufangen. Woran liegt es, dass dieses alte biblische Volk selbst bei Bibellesern auf wenig Interesse stößt? Woher kommt das Achselzucken, wenn man nach der Rolle Israels in Gottes Heilsplan fragt? Ob Gott mit seinem Bundesvolk Israel bereits fertig ist oder Israel noch eine Zukunft hat, bleibt oft eine unbeantwortete oder gar unrelevante Frage. Woher kommt diese fehlende Sicht für Israel? Der Tag gibt Einblicke in die Hintergründe und Entstehung der Ersatztheologie und möchte zu einem ernsthaften Nachdenken anregen, welche Einstellung Christen gegenüber den jüdischen Menschen haben sollen. Ein wertvoller Seminartag eben nicht nur für sogenannte Israelkenner.

Referent: Siegfried Weber, Jahrgang 1962, lebt mit seiner Frau Christine in Ostfriesland und sie haben drei Kinder. Mit 17 Jahren traf er in einem Zelt der Deutschen Zeltmission eine persönliche Entscheidung für Jesus Christus. Er studierte an der STH Basel/Schweiz und ist heute Bibellehrer für Bibelwissenschaft, Systematische und Historische Theologie, Buchautor und Verfasser verschiedener Schriften, z.B. „Geschichte Israels im 20. Jahrhundert“.

Einladungsflyer [pdf] Mehr zum Israel-Forum

Zeitraum

Sa. 27.01.2018 | 09:30 bis ca. 16:00 Uhr

Teilnehmer

Interssierte ab 16 Jahren

Seminarort

Christusbund Waldenbuch
Gartenstraße 10 | 71111 Waldenbuch
www.christusbund-waldenbuch.de

directions_car Eigenanreise

Referent

Siegfried Weber, Großheide

Leitung

Klaus Eberwein, Waldenbuch

Anfragen

Sonja Holzhoffer, Waldenbuch
Tel. +49 7157 7841
Kontakt per E-Mail

Preise pro Person

Seminargebühren
40,00 €
Anzahlung
keine

Leistungen

  • themenbezogene Vorträge
  • Organisation
  • Verpflegung